Sofortdownload
Versand direkt nach Geldeingang*
Stoffcut Mit Liebe zum Detail

Schnelles Filz-Utensilo

Ihr Lieben! Ich habe hier ein tolles Filzutensilo für Euch. Kennt Ihr auch diese kleinen Dinge die sich so alltäglich überall ansammeln. Bonbons, Haargummies, USB... so versch. Dinge die man auch gerne mal in der Hosentasche hat. Und beim Taschen leeren dann wohin damit? Gerade beim Wäsche waschen werde ich immer fündig. Neben Kleingeld (bzw. Wäschegeld) finde ich oft Bits vom Akkuschrauber oder andere diverse Kleinteile die man auch nicht wirklich weg räumen kann. Ich bin manchmal echt erstaunt was sich da so in einer Woche ansammelt.  Man könnte jetzt vielleicht auf eine kleine Schale zurück greifen, aber will man das? Also ich mag ja Dinge die hübsch aussehen und nützlich sind...und da meine Dessertschalen zwar hübsch aussehen, ich diese aber dafür nicht missbrauchen wollte, musste eine gut aussehende und schnelle Lösung her. Ich habe im Netz ein Utensilo gefunden was mir echt gut gefallen hat, nur war es einfach zu groß. Nach etwas tüfteln, messen, zuschneiden...habe ich die perfekte Größe für mich erstellt. Und das Schönste an dem Utensilo, es ist super fix gemacht (ich bin ja total ungeduldig), ohne nähen ( noch besser!) und Ihr braucht nicht viel dafür. 

Fertige Größe: ca. 17cm x 17cm x 9cm

Los geht's!

Ihr braucht: 

  • Bastel oder Wollfilz mit einer Mindeststärke von 3mm (ca. 30cm x 30cm)
  • 4 Ösen 8mm
  • Band
  • Schere
  • Trickmarker
  • Ösenzange
  • Ösen-Stanzwerkzeug

 

1. Lade Dir zuerst die Schnittteile runter. Drucke die Schnittteile aus. Achte darauf das Du in den Druckeinstellungen die automatische Seitenanpassung raus nimmst, damit die Schnittteile in 100% gedruckt werden.

Hier geht's zu den Schnittteilen:

 

IMG_1984 

 

2. Schneide die Schnittteile aus und klebe sie mit zBsp. Tesa in der Mitte an den Markierungen zusammen.

 

IMG_1985

 

3. Schneidet nach dem Zusammenkleben auch die 3cm Linie bis zum Punkt ein.

 

IMG_1989 

 

4. Legt das Schnittteil nun auf den Filz und zeichnet die Außenlinie nach. Ich benutze hier für einen Trickmarker, da die Linien ja später wieder verschwinden.

 

IMG_1988 

 

5. Die Einschnitte könnt Ihr entweder anzeichnen in dem Ihr das Schnittteil umklappt, oder Ihr könnt es auch einfach abmessen. Dafür sind auf dem Schnittteil die Maße mit angegeben.

 

IMG_1993kEsgmpZVQhxjC 

 

Nachgezeichnet sieht das Ganze dann so aus.

 

IMG_1994

 

6. Schneidet nun das Utensilo aus.

 

IMG_1995

 

7. Schneidet die Einschnitte auch hier wieder bis zur Markierung ein.

 

IMG_1996

 

Fertig ausgeschnitten.

 

IMG_1998

 

8. Positiniert nun die Ösen auf dem Filz und markiert die Stelle. Als Positionierhilfe könnt Ihr das Schnittmuster mit zur Hilfe nehmen. Stanzt dann die Löcher für die Ösen.

 

IMG_2001

 

9. Befestigt nun die Ösen mit der Ösenzange.

 

IMG_2002

 

10. Nun verbindet Ihr zwei Ösen mit einem Band dadurch wird das Utensilo zusammen gehalten. Danach dann die zwei anderen Ösen mit einem Band verbinden.

 

IMG_2003

 

 11. Nun ist das Utensilo auch schon fast fertig.

 12. Ein Label darf natürlich nicht fehlen! Ich habe hier ein Label von der Stickdatei "MiniSchiffchen 10x10" auf Leder gestickt und dann aufgenäht. Das Label kann aber auch aufgeklebt werden. 

 

 IMG_20136e3aVQvLbJVRn

 

13. Und schon ist Euer schnelles Filzutensilo fertig!

 

IMG_2026-Kopie

 

Ich wünsche Euch viel Freude beim Nacharbeiten ;)

 

Signatur

 

Bitte beachtet:

Nur für den privaten Gebrauch.

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • So eine tolle Idee , Danke !!

    So eine super schöne Idee ! Vielen lieben Dank ! Ich werde sicherlich nachmachen .

  • Super Anleitung

    Vielen Dank für die tolle Anleitung! Ich habe es heute nachgemacht und es gefällt mir richtig gut! Ich zeige es demnächst auf instagram :)
    Liebe Grüße,
    Trixi